Die Sender Kompanie, gegründet 1928, ist von den Mitgliedern im Bürgerschützenverein Verl- Bornholte- Sende, die kleinste Kompanie. Aber bei den Schützenfestmärschen sind sie meistens die stärkste Kompanie.

Zu den jährlichen Veranstaltungen zählen:

Die Kompanieversammlung ist immer am ersten Samstag im März in unserem
Kompanielokal > Zur Friedenslinde <
Das Kompaniefest findet immer im Juni statt
Das AGSHP Schießen im Oktober
Die Nikolausfeier findet im Dezember statt.
Einmal im Jahr wird eine Kompaniefahrt organisiert.

Eine gute Sache für alle Schützen der Kompanie ist der SMS Veranstaltungssticker. Egal was, wann und wo stattfindet, jeder Schütze, der seine Handynummer abgegeben hat bekommt eine Nachricht.

Hier die Auflistung der Kompanieführer seit 1928:

Im Gründungsjahr 1928 hieß der erste Kompanieführer, Hermann Voßhenrich, danach gefolgt von Franz Busche (stellv. Josef Lichtenauer), der 1962 von Rudolf Holzmeier ( stellv. Josef Lichtenauer, ab 1969 stellv. Franz Jungeilges) abgelöst wurde. 1985 übernahm Franz Jungeilges (stellv. Hubert Steffenfauseweh) das Amt des Kompanieführers, er wurde 1992 von Hubert Steffenfauseweh (stellv. Alois Helfberend, ab 1995 stellv. Horst Helfbernd) abgelöst, der das Amt 1997 an Horst Helfbernd (stellv. Hubertus Rodenbeck, ab 2001 stellv. Dieter Vorderbrüggen) abgab,

Ab 2008 bis heute heißen die Kompanieführer:

Kompanieführer
Wolfgang Steffenfauseweh

stellv. Kompanieführer
André Kröger