Eine der festen Institutionen im BSV, der Luftdrucksport. Die Luftdrucksportabteilung kümmert sich intensiv um den Nachwuchs, aber auch um alle aktiven Sportler des BSV. Ziel des Trainings ist das Sportliche Schießen frei Hand zu fördern. Der Luftdrucksport selber fördert die Konzentrationsfähigkeit und die körperliche Leistungsfähigkeit.
Das gemeinsame Training in lockerer Atmosphäre fördert den Teamgedanken und den Umgang der Trainierenden untereinander. Während der Trainingszeiten werden die Teilnehmer durch den Sportleiter und den Jugendsportleiter betreut. Abgerundet wird das Freizeitangebot im Schützenheim durch Streetball und Tischtennis. In regelmäßigen Abständen werden Fahrten, z.B. in den Heidepark oder aber auch Veranstaltungen wie das Waldkönigsschießen durchgeführt. Grillnachmittage und Partys fehlen natürlich auch nicht.

Sportleiter Luftdruckwaffen
Roland Schüppel

Stellv. Sportleiter Druckluftwaffen
Frank Lauströer

Trainingszeiten im Schützenheim

Montags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Donnerstag von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

In jeder Saison, sprich die Zeit vor unserem Schützenfest, steht das Schießen der Schützenschnüre und Eicheln an, Termine sind hier oder im Schützenheim einzusehen. Diese sind mehrstufig aufgebaut, sodass eine gewisse Kontinuität erforderlich ist. Das ist aber auch so gewollt.

Hier nun im einzelnen die Bedingungen, wie diese erworben werden können.

Kordel Ringe
Schüler/innen Freihand
Grün 2 mal 140 von 200
Grün – Silber 2 mal 150 von 200
Jugend / Junioren Freihand
Grün 2 mal 160 von 200
Grün – Silber 2 mal 165 von 200
Schützen / innen Freihand
Grün 3 mal 165 von 200
Grün – Silber 3 mal 170 von 200
Silber 3 mal 175 von 200
Gold 3 mal 180 von 200
Schützen / innen Aufgelegt
Grün 3 mal 175 von 200
Grün – Silber 3 mal 180 von 200
Silber 3 mal 185 von 200
Gold 3 mal 190 von 200
Klasse Alter von – bis Schießart
Schüler / innen 12 – 14 Jahre Luftgewehr Freihand
Jugend und Junioren 15 – 17 Jahre Luftgewehr Freihand
Schützen / innen ab 18 Jahren Luftgewehr Freihand
Aufgelegt

Die Schnüre und Eicheln sind in folgender Reihenfolge zu schießen, beides zusammen im gleichen Jahr ist nicht zulässig. Das schießen auf Schnüre, Eicheln, Nadeln und Abzeichen ist vorher beim verantwortlichen Schießleiter anzumelden und bei bestehen zu bezahlen.

Je Serie werden 20 Wertungsschüße abgegeben, Probeschüsse sind beliebig viele möglich.
Die Serien eins bis sechs werden mit 2 € berechnet, ab der siebten Serie jeweils 1 €.

Schützenschnur Grün im darauf folgenden Jahr Eichel Grün
Schützenschnur Grün – Silber im darauf folgenden Jahr Eichel Grün – Silber
Schützenschnur Silber im darauf folgenden Jahr Eichel Silber
Schützenschnur Gold im darauf folgenden Jahr Eichel Gold

Die Auszeichnungen werden auf der Festvorbereitungsversammlung verliehen.

kordel_gruen Schützenschnur grün

eichel_gruen Schützeneichel grün

Schützenschnur grün – Silber

Schützeneichel grün – Silber

kordel_silber Schützenschnur Silber

eichel_silber Schützeneichel Silber

kordel_gold Schützenschnur Gold

eichel_gold Schützeneichel Gold